Wir sind die Wächter, die Wächter des Everly, des heiligen Kristalls .. ~
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Wespenstich - DüsterClan - Heilerin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Perlenpfote

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 125
Pfotenabdrücke : 47
Anmeldedatum : 11.11.15
Alter : 19

BeitragThema: Wespenstich - DüsterClan - Heilerin   So Dez 27, 2015 6:02 pm

Wespenstich

--
(War mein Profilbild auf einem anderen Forum)

Allgemeines
Name: Wespenstich
Geschlecht: Kätzin
Alter: 3 1/2 Jahre
Clan: DüsterClan
Rang: Heilerin

Aussehen
Wespenstich hat goldenes Fell, das in der Sonne strahlt, wenn sie es putzt, was sie täglich macht. Ihr Fell hat schwarze Streifen. Daher kommt auch ihr Name, Wespenstich.
Wespenstich ist an sich sehr zierlich. Sie ist nicht sonderlich groß, besser gesagt etwas kleiner als normal. Aber sie hat Muskeln angesetzt, wenn man es auch nur mit größter Anstrengung erkennen kann. Ansonsten ist sie sehr schlank, aber auch nicht untergewichtig. Sie ist daher wendig und kann sehr schnell laufen, wenn sie es möchte. Allerdings fällt der Heilerin, wie ihrer Mentorin vor ihr auch schon, das Kämpfen sehr schwer. Nicht nur, weil sie anderen keine Verletzungen zufügen will, sie hat auch keine Kraft, um eine ernsthafte Attacke gegen ihren Gegner auszuführen und Schaden anzurichten.
Ihre Augen sind so grün, wie Moos oder man könnte auch sagen, dass ihre Augen so grün wie der Wald während der Blattgrüne ist. Ihre Augen funkeln schön, wenn Licht auf diese fällt.
Ihr Fell ist schwarz-golden gestreift, wie das Muster von Wespen, wie gesagt kommt daher auch ihr Name.
Wespenstich ist noch nie wirklich kräftig gewesen aber als sie einmal von Streunern als Schülerin entführt wurde, da ihre Mutter die zweite Anführerin gewesen war, versuchte sie sich natürlich zu wehren. Und schaffte es auch mit Mühe und Not den Streunern zu entkommen als sie hörte, dass sie sie gar nicht freilassen sondern töten wollten.
Wie man auf dem Bild noch sehen kann, hat sie einen weißen Fleck um ihr Mäulchen herum, das fast einem Milchfleck ähnelt.


Charakter
Wespenstich ist sehr intelligent. Das sollte man als Heilerin eigentlich auch sein.
Aber ein Problem besitzt diese hübsche Kätzin doch: Sie kann nicht kämpfen. Dafür ist sie einfach nicht geschaffen. Sie kann bloß eine Taktik, die ihr Falkenschrei, ihr bester Freund, als Heilerschülerin beigebracht hatte. Daran, dass sie nicht kämpfen kann, lässt sich auch erklären, dass sie keine Muskeln besitzt, sondern nur ein Köpfchen zum Denken und lernen von Heiltechniken und Kräutern besitzt. Sie kann ziemlich gut jagen. Es mag sich ein wenig widersprechen aber es ist komischerweise so. Die Gestreifte kann zwar nicht kämpfen, da sie dann immer über ihre eigenen Pfoten stolpert, aber dafür kann sie umso besser jagen. Außerdem kann sie nicht jagen, da sie zu schwach ist, eine ernsthafte Attacke auszuführen. Allerdings ist die Heilerin auch froh, dass sie als Kätzin mit diesem Rang nicht kämpfen, sondern sich nur um die Verletzten kümmern muss.


Stärken
+ heilen
+ Kräuter unterscheiden
+ jagen

Schwächen
- kämpfen
- klettern
- schwimmen

Familie & Co
Mentor/Schüler: ehemalige Mentorin: Eiswolke - verstorben, hat sich noch für keinen Schüler entschieden
Gefährte: Wird niemals einen haben, Heiler dürfen keine Gefährten haben
Eltern&Geschwister: |Herbstschimmer - Mutter - DüsterClan - zweite Anführerin - verstorben|Polarfunke - Vater - DüsterClan - Krieger - verstorben
Dunkelfrost - Bruder - FlutenClan - verstorben|Haselmond - Schwester - DüsterClan - verstorben

Sonstiges: //

Vergangenheit
Wespenstich war die jüngste der drei Geschwister, Dunkelfrost, Haselmond und sie selbst. Die Mutter der drei Geschwister hieß Herbstschimmer. Als die drei älter wurden, zerstritten sich die Geschwister und Haselpfoet verließ den Clan. Kurz danach wurde Wespenstich, die damals Heilerschülerin wurde, von Zweibeinern entführt. Sie schaffte es, auszubrechen und zu ihrem Clan zurückzukehren. Ihre Gefangenschaft hatte allerdings fast 1/2 Mond angedauert. Als die damalige Heilerschülerin wieder im DüsterClan ankam, wurde sie erneut von Zweibeinern entführt. Dieses Mal konnte ihr Clan eine lange Entführung durch einen sofortigen Angriff verhindern.
Wespenpfote tat in ihrer Schülerzeit etwas, was eine Heilerin bzw. Heilerschülerin niemals hätte tun dürfen. Die Schülerin verliebte sich in einen Krieger: Falkenflug. Er war damals ihr bester Freund. Dummerweise bekamen die beiden 3 Junge als sie gemeinsam außerhalb des Lagers waren. Wespenpfote wollte Kräuter sammeln und Falkenflug wollte jagen gehen.
Als Wespenpfote und Falkenflug mit den 3 Jungen zurückkehrten, wurden sie natürlich gefragt, woher diese Jungen stammten. Und natürlich hing Blutgeruch an der Heilerschülerin. Die Kätzin sagte, sie hätte eine junge Mutter im Territorium gefunden, die gerade ihre Jungen bekommen hatte und von Streunern angegriffen worden war. Sie log weiter, indem sie sagte, Falkenflug hätte die Streuner vertrieben während sich die Schülerin um die erfundene werdende Mutter gekümmert hatte. In Wespenpfotes Lüge starb die Mutter deshalb hatten die beiden Katzen die 3 Junge mitgebracht.
Wespenpfote kümmerte sich in der Kinderstube um die 3 Jungen, die sie Gewitterjunges, Regenjunges und Staubjunges getauft hatte. Besonders Staubjunges war sehr anhänglich. Doch eines Tages, als die Heilerschülerin und die Königin, die sich um die Junge kümmerte, schlief, lief Staubjunges weg. Als das am nächsten Tag passiert war, schickte man Suchtrupps aus aber Staubjunges blieb verschollen. Seit diesem Tag kümmerte sich die Heilerschülerin besonders stark um Gewitterjunges und Regenjunges. Die beiden Jungen erhielten so viel Liebe von ihr, wie nie zuvor. Beiden schien das allerdings zu viel zu werden, und so stritten die drei immer öfter. Als dann auch noch Eiswolke und Beerenjunges, ein Junges aus dem Clan, an grünem Husten erkrankten, war es für die Heilerschülerin aus. Beerenjunges starb zwei Tage nach ihrer Erkrankung. Regenjunges erkrankte ebenfalls an grünem Husten, den die damalige Heilerschülerin behandeln konnte. Allerdings war ihre Mentorin noch immer an grünem Husten erkrankt. Die Schülerin wurde panisch und behandelte Eiswolke falsch. Eiswolkes grüner Husten artete zu schwarzem Husten aus, dem sie nach wenigen Tagen erlag.
Obwohl Wespenpfote, die noch immer in Trauer um ihre tote Mentorin versunken war, es als zu früh empfand, zog Falkenflug mit ihr zu ihrer letzten gemeinsamen Reise los. Wespenpfote sollte ihren Heilernamen erhalten. Als sie ihren Namen erhalten hatte, brachte Falkenflug die jetzige Heilerin zurück zum DüsterClan. Dann verabschiedete er sich von ihr und verschwand. Seitdem hat Wespenstich ihren besten Freund und Geliebten nie wieder gesehen. Sie sah ein, dass es falsch war, sich zu verlieben und beschloss, sich ab sofort strickt an das Gesetz der Heiler zu halten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Wespenstich - DüsterClan - Heilerin
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neue Heilerin-kurze Ansage ;)
» Sonnenschein Heilerin (?) [In Arbeit]
» Der DüsterClan
» Der Tod von Altötting
» Elefnzauber

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Wächter :: RPG Bereich :: Haupt RPG :: Anmeldung-
Gehe zu: